Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5

Blog

15.04.2016

Impact Investing: Ergebnisse des Forschungsprojekts veröffentlicht

Impact Investing als seit einigen Jahren von staatlichen Akteuren propagiertes Modell der Armutsbekämpfung bedarf verbesserter Schutzmechanismen, um ethische Risiken im Spannungsfeld zwischen finanziellen und entwicklungspolitischen Motiven zu reduzieren. Das ist das Ergebnis eines Forschungsprojekts der Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik. Mehr >>

11.06.2015

Report zu Kinderarbeit in der Garnelen-Industrie erschienen

Knapp 55.000 Tonnen Garnelen wurden vergangenes Jahr nach Deutschland importiert, mehr als zehn Prozent davon aus Thailand. Dort wird das einstige Luxus-Produkt günstig produziert – häufig unter Missachtung von Menschenrechten und zulasten der Umwelt. Mehr >>

12.04.2013

Podiumsdiskussion „Schatten auf dem Reiseparadies – Menschenrechte im Tourismus"

Erholung, Abenteuer und Spaß – das sind die Assoziationen, die wir mit unserem nächsten Urlaub verbinden wollen. Auf der anderen Seite stehen die ökologischen und sozialen Auswirkungen des Reisens auf die Umwelt und die Urlaubsziele. Rund 70 Gäste kamen am 11.04.2013 auf Einladung der Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik, der HSBA und der GIZ in... Mehr >>

Timeline