Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5

Blog

23.03.2017

„Es fehlt eine einheitliche Strategie, um Verbesserungen durchzusetzen“

Die Arbeits- und Einkommensbedingungen im Kakaoanbau sind trotz einer Vielzahl an Multistakeholder- und Collective-Action-Initiativen so schlecht, dass die Rohstoffsicherheit als ernsthaft gefährdet gelten muss. Das Veränderungspotenzial hin zu mehr Nachhaltigkeit ist groß, bleibt aber meist ungenutzt – Verbesserungen für die Farmer gibt es kaum.... Mehr >>

16.03.2017

Ethische Risikoanalyse der Kakaobranche veröffentlicht

Mit einer Analyse der Kakaobranche ist der zweite Band der Reihe era-paper erschienen. Die Bilanz der Autoren zeigt, dass die ethischen Risiken des Sektors gerade den Anfang der Wertschöpfungskette betreffen: Schlechte Arbeitsbedingungen und niedrige Einkommen der Farmer gefährden die Rohstoffsicherheit und damit die Existenz der gesamten Branche. Mehr >>

11.06.2015

Report zu Kinderarbeit in der Garnelen-Industrie erschienen

Knapp 55.000 Tonnen Garnelen wurden vergangenes Jahr nach Deutschland importiert, mehr als zehn Prozent davon aus Thailand. Dort wird das einstige Luxus-Produkt günstig produziert – häufig unter Missachtung von Menschenrechten und zulasten der Umwelt. Mehr >>

10.06.2014

Zwangsarbeit von Kindern: Branchenübergreifende Studie zur Ausbeutung von Kindern erscheint zum Welttag gegen Kinderarbeit

Weltweit sind Schätzungen zufolge 5,5 Millionen Kinder Opfer von Zwangsarbeit. Ob im informellen Elektrorecyclingsektor in Ghana, den kambodschanischen Reisedestinationen oder den Kakaofarmen in Westafrika: Die ethischen Risikoanalysen zeigen, dass sich in allen diesen Branchen unter Zwang arbeitende Kinder finden lassen. Mehr >>

12.04.2013

Podiumsdiskussion „Schatten auf dem Reiseparadies – Menschenrechte im Tourismus"

Erholung, Abenteuer und Spaß – das sind die Assoziationen, die wir mit unserem nächsten Urlaub verbinden wollen. Auf der anderen Seite stehen die ökologischen und sozialen Auswirkungen des Reisens auf die Umwelt und die Urlaubsziele. Rund 70 Gäste kamen am 11.04.2013 auf Einladung der Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik, der HSBA und der GIZ in... Mehr >>

Timeline