Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5

Blog

21.03.2017

Forum diskutiert Maßnahmen gegen illegale Fischerei

Mehr als 20 Millionen Tonnen Fisch werden jedes Jahr illegal gefangen, schätzen Experten. Die sozialen, ökologischen und ökonomischen Folgen wiegen schwer, doch die Suche nach Lösungen kommt nur langsam voran. Mehr >>

16.02.2015

Beitrag zu werteorientierter Personalauswahl im "Human Resources Manager"

Das Interesse der Unternehmen an einer werteorientierten Personalauswahl wächst - aber warum eigentlich? In einem Gastbeitrag im "Human Resources Manager" weist Projektleiter Sören Bachmann darauf hin, dass neben der Aussicht auf einen Wettbewerbsvorteil auch ein von Personalberatungen ausgelöster Anbieter-Effekt als Treiber angenommen werden kann. Mehr >>

01.12.2014

Untersuchung „Ethical Leadership Assessment – Zukunft einer werteorientierten Personalauswahl“ veröffentlicht

Die Verankerung ethischer Kriterien in der Personalauswahl wird auch in Deutschland zunehmend diskutiert. Doch dem Interesse der Unternehmen stehen ein Mangel geeigneter Instrumente und die unzureichende strategische Bedeutung der Personalabteilungen gegenüber, wie eine jetzt veröffentlichte Untersuchung zum Ethical Leadership Assessment zeigt. Mehr >>

21.10.2013

Hamburger Stiftungstage: Management der Menschenrechte

„Management der Menschenrechte“ war das Thema der Veranstaltung der Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik am 16. Oktober im Rahmen der Hamburger Stiftungstage. Rund 30 Gäste folgten der Einladung in die Räumlichkeiten der Stiftung in der Max-Brauer-Allee, wo der geschäftsführende Stiftungsvorstand Dr. Jesco Kreft sie begrüßte und in einem kurzen... Mehr >>

14.10.2013

2. Fachtagung des Roundtables "Menschenrechte im Tourismus"

Am 07. Oktober hat in München zum zweiten Mal die Fachtagung des Roundtables "Menschenrechte im Tourismus" stattgefunden, von dem auch die Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik Gründungsmitglied ist. Mehr >>

17.09.2013

„Management der Menschenrechte“ bei den Hamburger Stiftungstagen 2013

....leider sind keine Plätze mehr frei...

Auch in diesem Jahr finden wieder die Hamburger Stiftungstage statt. Unter dem Motto "Stiftungen bewegen die Stadt" geben Hamburger Stiftungen vom 16. - 19. Oktober 2013 Einblick in das vielfältige Stiftungswesen der Stadt.

Die Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik lädt anlässlich der Stiftungstage zu... Mehr >>

11.10.2012

Global Economic Ethics: Wertekonvergenz zwischen China und Deutschland

Gegenstand der einjährigen Projektarbeit der interdisziplinär zusammengesetzten Gruppe mit Vertretern aus Unternehmen, NGOs, Wissenschaft und Politik zum Thema „Global Economic Ethics – Neue Mächte, neue Werte?“ war die Frage nach möglichen Werteverschiebungen durch den zunehmenden Einfluss wirtschaftlich und politisch aufstrebender Mächte wie... Mehr >>

08.09.2012

ethos-Projekt mit Max-Weber-Preis ausgezeichnet

Das ethos-Projekt, eine Sammlung von insgesamt 15 exemplarischen Unterrichtsmodellen zu Fragen der Wirtschafts- und Unternehmensethik, erhält den Max-Weber-Preis für Wirtschaftsethik 2012. Der alle zwei Jahre vergebene Preis zeichnet Beiträge zu wirtschaftsethischen Fragen unter besonderer Berücksichtigung des unternehmerischen Handelns zwischen... Mehr >>

29.09.2011

"ISO 26000: Lässt sich Unternehmensethik normieren?"

Eine Norm für gesellschaftlich verantwortliches Verhalten von Organisationen, das ist die ISO 26000. Sie ist weder Managementsystem noch Zertifizierungsinstrument und erhebt doch den Anspruch, ein Leitfaden für Unternehmen aber auch für alle Arten von Organisationen im öffentlichen und gemeinnützigen Sektor zu sein, die sich ihrer sozialen und... Mehr >>

11.10.2010

Hamburger Schüler fordern eine Regulierung der Managergehälter

Spitzensteuersatz, Vorstandshaftung, Deckelung - kein Auszug aus der aktuellen Sitzung des Bundestages.

Diese Worte gebrauchten Oberstufenschüler aus Hamburg in einer Podiumsdiskussion am 01.10.2010 bei der Stiftung Wertevolle Zukunft. Ihr Thema: "Maßlosigkeit oder legitime Leistungsvergütung - werden deutsche Manager gerecht entlohnt?"

Belohnung... Mehr >>

Timeline