Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5

Blog

07.04.2017

Buchveröffentlichung „Verantwortlichkeiten von Unternehmen – Reichweite und Grenzen“

Die Forschungsarbeit „Verantwortlichkeiten von Unternehmen – Reichweite und Grenzen“ von Dr. Miriam Schaper ist jetzt im Campus Verlag erschienen. In ihrem Buch geht die Autorin aus philosophischer Perspektive den Fragestellungen nach, ob Unternehmen verantwortungsfähig sind und welche Verantwortlichkeiten sich für Unternehmen konkret bestimmen... Mehr >>

14.10.2015

Dialogforum der REWE Group zum Thema Nachhaltigkeit

Das Dialogforum der REWE Group stand in diesem Jahr unter dem Motto „Raus aus der Nische“. Zum Thema Nachhaltigkeit diskutierten Anfang Oktober in Berlin Stakeholder aus Politik, privatem Sektor und Zivilgesellschaft mit Mitarbeitern der Unternehmensgruppe. Mehr >>

09.07.2015

Artikel zu den Grenzen von Unternehmensverantwortung in „Digital Development Debates“

Die zunehmende Privatisierung ursprünglich nationalstaatlicher Kernaufgaben hat eine Debatte zur politischen Rolle von Unternehmen ausgelöst. Miriam Schaper, Projektleiterin der Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik, greift in einem Artikel für das Online-Magazins „Digital Delevopment Debates“ wichtige Fragen der Diskussion auf. Mehr >>

08.08.2013

Neuer Termin: "Von Schatzgräbern und Schrottsammlern - wie sieht ein verantwortliches und profitables Entsorgungssystem der Zukunft aus?"

Die am 20.06. ausgefallene Veranstaltung wird nun am 31. Oktober 2013 stattfinden. Wir freuen uns, Sie diesmal um 19 Uhr in den Räumen des Business Club Hamburg, Villa im Heine-Park in der Elbchaussee 43, begrüßen zu dürfen. Mehr >>

14.06.2013

Einladung zur Podiumsdiskussion "Von Schatzgräbern und Schrottsammlern - Wie sieht ein verantwortliches und profitables Entsorgungssystem der Zukunft aus?"

Die für den 20. Juni 2013 angekündigte Veranstaltung in der Reihe "CSR kontrovers" muss aufgrund von wetterbedingten Anreiseproblemen einiger Podiumsteilnehmer entfallen und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Über den neuen Termin werden wir Sie baldmöglichst hier informieren. Wir bitten, eventuelle Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Mehr >>

19.12.2012

Veranstaltungsrückblick auf Unternehmensverantwortung kontrovers

Partizipation und Rechtssicherheit - diese beiden Faktoren werden entscheidend für die zukünftige Entwicklung von China sein. Darüber waren sich die Podiumsgäste am 4.12.2012 in den Räumen der Patriotischen Gesellschaft einig. Mehr >>

27.09.2012

Diskussionsveranstaltung "Welt verändern im Dialog"

Die Lieferkette stellt innerhalb der Wertschöpfungskette von Unternehmen einen bedeutsamen, aber auch komplexen Teil dar. Sie birgt eine Reihe von sozialethischen und ökologischen Risiken, gerade wenn sie sich auf Schwellen- und Entwicklungsländer erstreckt. Wie problematisch dies für Unternehmen sein kann, zeigt die hochemotionale... Mehr >>

27.09.2012

Diskussionsveranstaltung „Welt verändern im Dialog"

Die Lieferkette stellt innerhalb der Wertschöpfungskette von Unternehmen einen bedeutsamen, aber auch komplexen Teil dar. Sie birgt eine Reihe von sozialethischen und ökologischen Risiken, gerade wenn sie sich auf Schwellen- und Entwicklungsländer erstreckt. Wie problematisch dies für Unternehmen sein kann, zeigt die hochemotionale... Mehr >>

27.03.2012

Podiumsdiskussion „Zwischen Macht und Manipulation - was kann der Verbraucher bewirken?“

Seitdem die Idee des „politischen Konsumenten“ in der Nachhaltigkeitsdebatte diskutiert wird, scheint die Macht des Verbrauchers unermesslich. Will aber der Verbraucher dieser Verantwortung überhaupt nachkommen und wo liegen die Grenzen der Weltbesserung durch einen grünen Lifestyle?

Zur Diskussion dieser Frage lud die Hamburger Stiftung für... Mehr >>

06.12.2011

Podiumsdiskussion „CSR in Hamburg: aus Tradition erfolgreich?“

Kaum eine Stadt ist vergleichbar eng mit dem Bild des „Ehrbaren Kaufmanns“ verknüpft wie die Hansestadt Hamburg. Dieses Leitbild für vorbildliches, verantwortungsvolles und werteorientiertes Wirtschaften wird gerne und oft als typisch hanseatisch, als Hamburgs ureigene Handelskultur, rezipiert.

Am 6. Dezember 2011 luden die Hamburger Stiftung für... Mehr >>

Timeline