Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5

Blog

05.02.2018

Drittes era-paper zu ethischen Risiken in der Fischerei veröffentlicht

Die Überfischung der Meere trifft die Menschen in ärmeren Weltregionen oft besonders hart: Bleiben die Netze der Fischer leer, sind nicht nur die Arbeitsplätze gefährdet, sondern auch die Ernährungssicherheit. Die Vielzahl sozialethischer Risiken des Sektors ist Gegenstand des jetzt veröffentlichten dritten Bands der Reihe era-paper. Mehr >>

18.12.2017

VIEW!-Unterrichtsmaterial zum Thema Baumwolle kostenlos erhältlich

Als nunmehr siebtes Branchenthema im Projekt "VIEW! – Verantwortung in Wirtschaft" steht ab sofort eine Unterrichtseinheit zur Baumwollproduktion zum Download bereit. Alle weiteren Materialien der Reihe sind – ebenfalls kostenlos – in einem neuen Layout verfügbar. Mehr >>

05.12.2017

Workshop zum Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte

Die Gestaltung der im Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) vorgegebenen Branchendialoge war Ende November Thema eines Stakeholder-Treffens in Berlin mit Vertreter/innen von Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Gewerkschaften und Wissenschaft. Mehr >>

21.03.2017

Forum diskutiert Maßnahmen gegen illegale Fischerei

Mehr als 20 Millionen Tonnen Fisch werden jedes Jahr illegal gefangen, schätzen Experten. Die sozialen, ökologischen und ökonomischen Folgen wiegen schwer, doch die Suche nach Lösungen kommt nur langsam voran. Mehr >>

13.12.2016

Projekt "VIEW!": Kooperation mit Dr. Jürgen Meyer Stiftung

Die Dr. Jürgen Meyer Stiftung, Köln, und die Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik weiten ihre bestehende Kooperation aus und arbeiten ab sofort im Bildungsbereich noch enger zusammen. Im gemeinsamen Projekt „VIEW! – Verantwortung in Wirtschaft“ stellen die Stiftungen Unterrichtskonzepte für berufliche und allgemeinbildende Schulen zur Verfügung. Mehr >>

01.12.2015

Fachgespräch „Tourismus in globaler Verantwortung“

Wie sich die Tourismusbranche an den im Herbst verabschiedeten Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen orientieren kann, war eine Kernfrage des Fachgesprächs „Tourismus in globaler Verantwortung“ mit Vorträgen und einer Paneldiskussion Mitte November in Berlin. Mehr >>

09.11.2015

Lernwerkstatt „Führung im Wertewandel“

Führungskräfte stehen vor großen Herausforderungen, denn die demografische Entwicklung, neue Anforderungen der „Generation Y“, Globalisierung und technischer Fortschritt verändern Gesellschaft und Arbeitswelt immer schneller: Mit dieser Prognose als Ausgangsbasis lud die Konrad-Adenauer-Stiftung zur Lernwerkstatt „Führung im Wertewandel“ ein. Mehr >>

29.05.2015

Projekt VieW!: Unterrichtskonzept zu Verantwortung in der Wirtschaft vorgestellt

In ihrem jetzt veröffentlichten Unterrichtskonzept View! thematisiert die Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik Fragen rund um Verantwortung in globalen Wertschöpfungsketten. Neben konkreten Aufgabenstellungen und Kopiervorlagen sind darin umfangreiche Hintergrundinformationen sowie didaktische Handreichungen für Lehrerinnen und Lehrer enthalten. Mehr >>

07.04.2015

Kakao-Farmer formieren eigene Interessenorganisation

Die International Cocoa Farmers Organization (ICCFO) hat auf einer konstituierenden Sitzung Ende Februar in Den Haag die Mitglieder ihres Governing Boards gewählt und sich über ihre Ziele und Vorgehensweisen verständigt. An dem Treffen nahmen Vertreter aus sieben Kakao produzierenden Ländern teil. Mehr >>

20.02.2015

Workshop zum Verhältnis von Finanzsystem und Gesellschaft

Auf Einladung der Deutschen Bundesbank diskutierten Fachexperten Anfang Februar in Hamburg über die Frage, welche Rolle Vertrauen, Moral und Entgrenzung im Finanzsystem nach der Krise spielen. Die Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik beteiligte sich an dem Workshop. Mehr >>

Timeline