Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5

Wettbewerbswidriges Verhalten im Tourismussektor

Das Risiko des wettbewerbswidrigen Verhaltens kann vor allem auf der ersten Stufe der Wertschöpfungskette im Tourismus identifiziert werden. Der Vergabeprozess von Aufträgen zur Erschließung von touristisch nutzbaren Destinationen ist nicht nur in Entwicklungs- und Schwellenländern anfällig für wettbewerbswidrige Verhaltensweisen. Folgen davon können dann zu Lasten der "Interessen der lokalen Bevölkerung" gehen, wenn es bspw. bei der Erschließung zu Vertreibungen der Bevölkerung vor Ort kommt.