Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5

Wie wir starteten…

Eine gemeinnützige Stiftung zu wirtschaftsethischen Fragestellungen – wer steckt dahinter und wie kam es dazu? Der Stiftungsgründer und ehemalige Unternehmer Christian Steinberg und der Geschäftsführer, ehemaliger Unternehmensberater und Journalist, Dr. Jesco Kreft entwarfen 2005 die Idee. Der Grundstein war ökonomisches Verständnis gepaart mit einer gemeinsamen normativen Geisteshaltung. Diese Mischung, die in der Überzeugung mündet, dass moralische Probleme in eine ökonomische Sprache überführt werden müssen, um von einem ökonomischen System bearbeitet werden zu können, spiegelt sich nicht nur in unserer Mission wider. Sie ist auch der rote Faden, der sich durch alle unsere Projekte zieht und damit unsere Arbeit prägt.