Bild 1Bild 2Bild 3Bild 4Bild 5

Beitrag zu werteorientierter Personalauswahl im "Human Resources Manager"

Das Interesse der Unternehmen an einer werteorientierten Personalauswahl wächst - aber warum eigentlich? In einem Gastbeitrag im "Human Resources Manager" weist Projektleiter Sören Bachmann darauf hin, dass neben der Aussicht auf einen Wettbewerbsvorteil auch ein von Personalberatungen ausgelöster Anbieter-Effekt als Treiber angenommen werden kann.

Welche Relevanz ethische Kriterien im Personalmanagement künftig haben, lasse sich bislang kaum absehen, heißt in dem Essay weiter. Zum einen fehle es Unternehmen häufig an dem notwendigen strategischen Gesamtkonzept, zum anderen herrsche ein Mangel an geeigneten Instrumenten. Auf beide Aspekte hatten die Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik und die Dr. Jürgen Meyer Stiftung bereits in ihrem Kooperationsprojekt zum Ethical Leadership Assessment hingewiesen. Die Ergebnisse der Untersuchung waren im Dezember 2014 veröffentlicht worden.

Der "Human Resources Manager" ist das offizielle Magazin des Bundesverbands der Personalmanager. Der Gastbeitrag erschien in der Ausgabe Februar/März 2015 in der Rubrik Analyse.

Timeline